CORONA hat den Handballsport fest im Griff

Liebe Fans,

man möchte die Worte „Corona und CoViD19“ am Liebesten nicht mehr in den Mund nehmen, aber sie bestimmen nach wie vor unseren Alltag und natürlich auch unseren heiß geliebten Handballsport.

Letztes Wochenende ging die Saison 20/21 offiziell mit 2 Partien an den Start. Erst 3 Tage zuvor bekamen die Mannschaften ein Rundschreiben vom BHV, wie das Hygienekonzept für die Saison 20/21 im Spielbetrieb aussehen soll. Wie der TSV Partenstein und die SpVgg Giebelstadt dies so kurzfristig umsetzen konnte, ist beneidenswert…

Sa. 26.09.2020 19:30   210100 21010001 TSV Partenstein TV Marktsteft  21:24     Spielbericht genehmigt  
So. 27.09.2020 18:00   210121 21010002 SpVgg Giebelstadt HSG Mainfranken  23:31  

Das Hygienekonzept beinhaltet 15 Hauptpunkte, welche nochmals in zahlreiche Unterpunkte aufgeteilt sind.
In einer internen Trainersitzung hielten wir es nicht für möglich, unseren Saisonstart mit einem Heimspiel am gestrigen Samstag halten, bzw. durchführen zu können. Das Hygienekonzept vom BHV musste erst auf unsere Halle abgestimmt / angepasst werden und abschließend benötigen wir dann noch die Genehmigung von der Stadt.
Damit wir etwas mehr Zeit gewinnen konnten, haben wir das erste Heimspielspiel FCB – HSG Volkach verlegt.

Andere Vereine mussten ebenfalls ihre Spiele verlegen. Die einen wegen dem Hygienekonzept, die anderen wegen Corona-Verdachtsfällen.

Termin offen   210466 21010003 DJK Waldbüttelbr II TG Heidingsfeld  0:0        
Sa. 03.10.2020 20:00   210182 21010004 HSG Mainfranken SpVgg Giebelstadt  29:30        
Termin offen   210181 21010005 TV Großlangheim MHV Schweinf.09  0:0        
Termin offen   210020 21010006 FC Bad Brückenau HSG Volkach  0:0        
Termin offen   210223 21010007 TV Marktsteft HSC Bad Neustadt II  0:0        
Termin offen   210100 21010008 TSV Partenstein TSV Rödelsee         
Termin offen   210441 21010009 HG Maintal SG DJK Rimpar III   

Bis auf das Spiel HSG Mainfranken – SpVgg Giebelstadt, wurden alle Spiele von diesem Wochenende verschoben.
Dennoch müssen wir nach vorne schauen…
Am kommenden Sonntag sind wir zu Gast beim TSV Partenstein. Letzte Saison konnten wir in Partenstein deutlich mit 22:34 gewinnen, aber im letzten Spiel der Saison 19/20, vor dem Lockdown, erreichten wir gegen den personell verstärkten TSV lediglich ein Remis (25:25) in eigener Halle. Der TSV und die Green Boys aus Marktsteft sind für mich die Meisterschaftskandidaten für diese Saison.

Konditionell und was das Krafttraining betrifft sind die Jungs weitestgehend fit, aber technisch fehlt es uns noch ein wenig, da wir lange Zeit keine Halle zur Verfügung hatten.
Trotzdem werden wir alles daran setzen, das Spiel für uns zu entscheiden, da jeder Punkt immens wichtig ist – man weiß nie, ob die Saison 20/21 zu Ende gespielt wird…

Viele Grüße und bleibt gesund!!!